Lürbker Heimatkrippe

"Westfälische Krippenlandschaft"

Der Weg zur Krippe...........


Alle Jahre wieder „Lürbker Heimatkrippe“ am Eilinger Kamp in Lürbke Krippentradition besteht in Lürbke nachweislich seit über 100 Jahren

Durch mündliche Überlieferung ist es bekannt, das in der Lürbke bereits vor über 100 Jahren Krippen und Tannenbäume zu Weihnachten in den 

Christbaumständer mit Nikolaus um 1910 (Hergestellt im Eisenwerk Rödinghausen)


Wohnstuben der Familien aufgestellt wurden. - Das weiß Ulrich Ostermann noch von den Erzählungen seines Vaters. -Dieser zog traditionsgemäß  erst am  Heiligabend Nachmittag in den Wald, um den Tannenbaum für das Fest zu schlagen. „Wir Kinder durften dann beim Aufstellen und Schmücken des 

Christbaumschmuck aus Lauscha/Thüringen ca. 1930

Baumes helfen. Erst wenn der Weihnachtsbaum fertig geschmückt war, stellten wir die Krippe unter dem Baum auf.“ Gern erinnert sich Ulrich Ostermann an seine Kinderzeit, als im Lichterglanz des Christbaumes die langersehnte Stunde der Bescherung schlug. Als sich Eltern und Kinder versammelten, um gemeinsam den Höhepunkt des Jahres zu begehen und zu erleben. Und zum Abschluss  des Abends ging die ganze Familie gemeinsam zu Mitternacht in die Lürbker St. Hubertus Kapelle zur Christmette. 

Ulrich Ostermann vor dem Weihnachtsbaum im Wohnzimmer seines Elternhauses 1961

Natürlich war die Krippe unter dem Tannenbaum der Familie selbst angefertigt worden, und die Krippenfiguren hatten schon in den fünfziger Jahren, jahrzehnte lang  - zum Weihnachtsfest ihren Dienst erfüllt. 

Denn es war klar, dass die Krippenfiguren genau so sorgsam verpackt und aufbewahrt  wurden, wie die Christbaumkugeln. 

So befinden sich an Ostermann`s Krippe noch heute Krippenfiguren, die bereits über 100 Jahre alt sind. 


Zu seiner Schulzeit, so Ostermann,  wurde in jedem Jahr zur Nikolausfeier in der Lürbker Schule eine Krippenausstellung durchgeführt. Hier hatten alle Lürbker Familien die Gelegenheit, ihre Krippe aufzustellen um sie der Allgemeinheit zu zeigen um so  in der Adventszeit auf das Weihnachtsfest einzustimmen. 

Krippenfenster der Lürbker-Heimatkrippe

Ulrich Ostermann fühlt sich diesem alten Familien- Krippenbrauch verpflichtet, und da er zugleich ein Hobbybastler ist, macht es ihm natürlich große Freude, alljährlich seine Krippenlandschaft „Lürbker Heimatkrippe“ hinter seinem großen Garagenfenster am Eilinger Kamp 26 in Menden Lürbke zu gestalten. 

Wenn man sich die Mühe macht eine solche Krippenlandschaft aufzubauen, möchte man natürlich auch gerne andere Interessenten zur Advents- und Weihnachtszeit daran teilnehmen lassen. 

Wegweiser zur Lürbker-Heimatkrippe

Bis zum 2. Februar ist das Lürbker Krippenland zu sehen, ehe es traditionsgemäß sorgsam verpackt bis zur nächsten Advents – und Weihnachtszeit auf Ostermanns Dachboden eingelagert wird.

 

 

Lebenslauf / Krippe

Ulrich Ostermann stammt aus einer christlichen Bauernfamilie. Er wurde 1952 in Lürbke geboren. Zu seiner Schulzeit, so Ostermann,  wurde in Lürbke oft zur Nikolausfeier in der  Schule eine Krippenausstellung durchgeführt. Hier hatten alle Lürbker Familien die Gelegenheit, ihre Krippe aufzustellen um sie der Allgemeinheit zu zeigen um so  in der Adventzeit auf das Weihnachtsfest einzustimmen. Ulrich Ostermann fühlt sich diesem alten Familien- Krippenbrauch verpflichtet, und da er zugleich ein Hobbybastler ist, macht es ihm natürlich große Freude, alljährlich seine Krippenlandschaft „Lürbker Heimatkrippe“ hinter seinem großen Garagenfenster am Eilinger Kamp 26 in Menden Lürbke zu gestalten. Vor inzwischen über 20 Jahren begann Ulrich Ostermann mit dem Sammeln von Krippen- und Krippenfiguren. Nahezu 200 Exemplare hat er in all den Jahren zusammengetragen.  Im Rahmen einer Mendener Schützenausstellung im Jahre 2014 erstellte er eine Dioramenserie mit Mendener Schützenmomenten. 


Ausstellungen

Ulrich Ostermann war Ausrichter folgender Ausstellungen bzw. hat an Ausstellungen mit zahlreichen Exponaten teilgenommen - ( Krippenausstellungen und Schützenausstellungen).

 .    1987 Schützensonderausstellung in der Sparkasse Menden 

 .    1989 Schützenausstellung zur Eröffnung des Lürbker St. Hubertus schützenheims

 .    1998 Schützenausstellung - Fotos 50 Jahre St. Hubertusschützenbruderschaft Lürbke

  •  2002 Krippenausstellung im Hubertusheim Lürbke
  •  2003 Krippenausstellung im Autohaus Letmathe
  •  2004 Krippenausstellung im Autohaus Letmathe
  •  2004 Schützenausstellung in Menden auf der Wilhelmshöhe / 400 Jahre BSV von 1604
  •  2005 Krippenausstellung im Autohaus Letmathe
  •  2006 Krippenausstellung im Autohaus Letmathe
  •  2007 Krippenausstellung im Hubertusheim Lürbke
  •  2008 Krippenausstellung im Autohaus Iserlohn
  •  2011 Krippenausstellung im Autohaus Knabe, Kierspe
  •  2012 Krippenausstellung im Hubertusheim Lürbke
  •  2014 Schützensonderausstellung im im Museum für Stadt- und Kulturgeschichte in Menden
  •  2014 Dorf - Ausstellung "Lürbke - ein Dorf in der Zeit" im Hubertusheim Lürbke 
  •  2014 Krippenausstellung im Schaufenster bei Modehaus Wortmann in Lendringsen
  •  2015 Krippenausstellung im Schaufenster bei Modehaus Wortmann in Lendringsen
  •  2015 Krippenausstellung in Niederense
  •  2016 Krippenausstellung im Schaufenster bei Modehaus Wortmann in Lendringsen
  •  2016 Krippenausstellung in Niederense
  • 2017 Krippenausstellung im Hubertusheim Lürbke
  • 2017 Krippenausstellung im Schaufenster bei Modehaus Wortmann in Lendringsen

 

 

Referenzen

Seit nunmehr 20 Jahren gibt es Berichte über Ostermanns Ausstellungen in Presse, Rundfunk und Fernsehen.

Heimatpresse, MZ, WP, Stadtspiegel und Hellweger Anzeiger

Der Dom

Der Schützenbruder

Das landwirtsch. Wochenblatt

Radio MK

WDR Lokalzeit und WDR "Daheim und unterwegs"

Lokalkompass mit Berichten und

Fotos von Bürgerreportern                     

BiTS Iserlohn, Lehrredaktion mit der

Internetseite www.maerkzettel.de      

Internet: www.luerbker-heimatkrippe.de

Veranstaltungskalender der Stadt Menden                                              

Veranstaltungskalender Märkischer Kreis

Pfarrnachrichten Menden

 

Presseberichte

Die Lürbker-Heimatkrippe in der Presse







 

Krippensammler und Krippen- bzw. Krippenlandschaftsbauer Ulrich Ostermann


Ulrich Ostermann an der Schmiede der Krippenlandschaft


Ulrich Ostermann ist Mitglied in der Landesgemeinschaft der Krippenfreunde in Rheinland und Westfalen e.V.